Anzeige

15-jähriger Syrer in Bremen getötet: Polizei fasst zwei Tatverdächtige

Die Polizei in Bremen hat nach dem gewaltsamen Tod eines 15 Jahre alten Syrers in der Silvesternacht zwei Tatverdächtige gefasst. 

Festnahmen bestätigt

Der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Frank Passade, bestätigte am Dienstag die Festnahmen. Um wen es sich dabei handelt, war zunächst nicht zu erfahren, nicht einmal das Geschlecht der Festgenommenen wollte er preisgeben.

Zugriff in der Nacht

Der Zugriff sei in der Nacht zum Dienstag erfolgt. Der 15-jährige Syrer hatte in der Silvesternacht mit seiner Familie auf der Straße vor seiner Wohnung in Bremen gefeiert, als es mit einer Gruppe zum Streit kam.

Tagelang im künstlichen Koma

Der Jugendliche rannte in ein Lokal und wurde dort von Verfolgern schwer verletzt. Anschließend lag er tagelang im künstlichen Koma und starb Ende vergangener Woche.