Anzeige

Betrunkener Busfahrer ohne Hose am Steuer

Er mochte es wohl luftig ums Bein: Betrunken sowie ohne Hose und Schuhe hat der Fahrer eines Reisebusses in Kaiserslautern am Steuer gesessen.

US-Kaserne als Ziel der Fahrt

Wie die Polizei heute  berichtete, war der 53-Jährige am Freitagabend dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma aufgefallen, weil er ohne Erlaubnis eine amerikanische Kaserne anfahren wollte. Die hinzugerufene Polizeistreife führte bei dem Fahrer einen Alkoholtest durch, der einen Wert von mehr als zwei Promille ergab.

Beamte nehmen den Busfahrer mit

Hose und Schuhe der fahrenden Schnapsdrossel fanden sich schnell an: Die fehlenden Kleidungsstücke entdeckte die Polizei im Bus, in dem sich keine Fahrgäste befanden. Der 53-Jährige musste die Beamten zu ihrer Dienststelle begleiten.