Anzeige

Beverstedt: Zimmerbrand in einem Wohnhaus

Ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus an der Anne-Frank-Straße hat am Montagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dunkler Rauch aus dem Gebäude.

Das Feuer war nach 20 Minuten gelöscht

Umgehend nahmen Atemschutzträger den Kampf mit den Flammen im Erdgeschoss auf. Die Feuerwehr war gegen 14.45 Uhr alarmiert worden. Bereits um 15.07 Uhr meldete der Einsatzleiter „Feuer aus“. Personen befanden sich laut Feuerwehr zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht in dem Gebäude.

Die Brandursache ist noch unklar

Die Schadenshöhe wird auf 50.000 Euro geschätzt. Insgesamt war die Feuerwehr mit 45 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen, die Brandursache steht bislang nicht fest.

Mehr auf nord24:
Brand in der Silvesternacht in Schiffdorfer Gewerbegebiet
Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.