Anzeige

Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro gestohlen

In Bremen-Blumenthal sind am vergangenen Wochenende Krügerrand Goldmünzen im Wert von 420000 Euro aus einem Büro- und Wohngebäude gestohlen worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Münzen im Tresor

In der Silvesternacht wurde in eine Bremer Firma mit Sitz am Rand eines Gewerbegebietes in der Ermlandstraße eingebrochen. Der oder die bisher unbekannten Diebe sind über die Terrassentür ins Haus gekommen. Neben einigen Computermonitoren und einer Digitalkamera wurde auch ein circa 50 Kilogramm schwerer Wandtresor gestohlen. Nach Angaben des Firmeninhabers waren in dem Safe 420 Krügerrand-Goldmünzen im Wert von jeweils 1000 Euro.

Warnung vor dem Kauf der Münzen

Die Polizei Bremen ist auf der Suche nach Zeugen: 0421- 362 3888. Sie warnt auch vor dem Ankauf von Münzen, deren Herkunft nicht bekannt ist. Denn: Ein möglicher Käufer macht sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 22 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.