Anzeige

20. Ausgabe des Festivals Tanz Bremen setzt auf starke Frauen

Das Festival Tanz Bremen feiert einen runden Geburtstag: Zum 20. Male sind vom 17. bis zum 24. März wieder herausragende Gastspiele international renommierter Choreografinnen und Choreografen zu sehen.

Starke Frauen im Fokus

Der Fokus liegt in diesem Jahr auf starken Frauen. So sind mit der Kanadierin Marie Chouinard und ihrer Compagnie, mit Louise Lecavalier (ebenfalls Kanada) und mit Germaine Acogny aus dem Senegal gleich drei für die Tanzszene prägende Choreografinnen zu erleben.

Zu sehen sind 19 größere Veranstaltungen

Insgesamt sind 19 größere Veranstaltungen zu sehen – elf davon in den Spielstätten des Theaters Bremen. Dazu gibt es Workshops, Tanzfilme, Ausstellungen, ein Eintanzen sowie zum Abschluss das entsprechende Abtanzen.