Anzeige

„Das Leben, you know“ – Lehe-Doku räumt Preis in Kanada ab

Die Lehe-Doku „Das Leben, you know“ hat es geschafft: Das Studentenprojekt räumte beim „Canada Independent Film Festival“ im kanadischen Montreal den Preis für die beste internationale Dokumentation ab. Die angereisten Macher sind außer sich vor Freude.

Komplette Lehe-Doku soll im Internet erscheinen

„Du bist da zuhause, wo du geboren bist, wo du lebst. Da ist dein Zuhause“, ist nur ein Zitat aus der Lehe-Doku „Das Leben, you know“.  Auf emotionale Art zeigt die Dokumentation das Leben im Stadtteil. Drei Filmemacher des ursprünglich elfköpfigen Teams konnten nun im verschneiten Montreal den wohlverdienten Preis in der Kategorie „Internationale Dokumentation“ einheimsen. Auf Facebook verrieten die Macher, das der Film bald komplett im Internet zu sehen sein könnte.

Hier könnt Ihr den Trailer der preisgekrönten Lehe-Doku anschauen:

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Mittlerweile lebt er in Bremerhaven und volontiert seit 2015 bei bei der NORDSEE-ZEITUNG.