Anzeige

Geestemünde: Rollerfahrer muss nach Sturz ins Krankenhaus

Bei einem Verkehrsunfall in Bremerhaven hat sich am Donnerstagmorgen ein Rollerfahrer verletzt. 

Unfall beim Abbiegen

Der 27 Jahre alte Mann fuhr mit seinem Motorroller gegen 7 Uhr auf der Rheinstraße in Richtung Süden. In Höhe der Friedrich-Ebert-Straße wollte er nach links in die Straße einbiegen.

Rollerfahrer stürzt auf feuchter Fahrbahn

Dabei bemerkte er zu spät, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug abbremste. Der 27-Jährige geriet mit seinem Motorroller auf der feuchten Fahrbahn ins Rutschen und stürzte.

Verletzungen am Kopf

Durch den Sturz zog sich der junge Mann Verletzungen am Bein und am Kopf zu. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.