Anzeige

Goslar: Polizei rettet Meerschweinchen das Leben

Die Polizei hat am heutigen Mittwoch einem Meerschweinchen das Leben gerettet. Die Beamten aus dem Kreis Goslar wurden von einem Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma zur Hilfe gerufen. Er hatte das Tier in einem Altkleider-Container entdeckt.

Tier halb verdurstet

Der Container steht auf einem Parkplatz in Vienenburg. Das Meerschweinchen war schon halb verdurstet. Den Polizisten sei es gelungen, das Tier mit Wasser aus einer Trinkflasche wieder aufzupäppeln, teilte ein Sprecher mit.

Polizei nimmt Ermittlungen auf

Und weil eine Bekannte des Finders sich bereit erklärte, das Meerschweinchen bei sich aufzunehmen, sollte es eine gesicherte Zukunft haben. Wem das Meerschweinchen gehört und wie es in den Container zwischen die alten Klamotten gelangt ist, bleibt vorerst im Dunkeln. Die Beamten haben Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.