Anzeige

Was ein Hase mit einem Unfall in Nordenham zu tun hat

Weil ein Hase plötzlich über die Fahrbahn lief, landete ein 18-jähriger Nordenhamer am Sonntagmorgen im Straßengraben. Der Mann war in Richtung Stollhamm unterwegs. Die Anwohner hörten gegen 6.15 Uhr einen Knall. 

Fahrer flüchtet

Die Anwohner sahen gerade noch, wie der 19-Jährige aus dem Pkw stieg und in Richtung Bahndamm davonlief. Ein Anwohner nahm die Verfolgung mit dem Fahrrad auf. Er blieb so lange dran, bis die Beamten des Polizeikommissariats Nordenham den Unfallverursacher stellen konnten.

Betrunken und kein Führerschein

Der Grund für die Flucht war schnell klar: Er war nicht nur betrunken, sondern hatte auch keinen Führerschein. Außerdem gehörte das Auto einer Angehörigen, die hatte das Fahrzeug aber mit gestohlenen Kennzeichen ausgestattet.

Wagen ist Schrott

Der Wagen ist ein Totalschaden. Außerdem hat der Nordenhamer noch Schaden an einer Bushaltestelle angerichtet. Auf ihn kommen jetzt Anzeigen wegen Verkehrsunfallflucht  mit Trunkenheit, Fahren ohne Fahrerlaubnis und entwendeten Kennzeichen zu.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.