Anzeige

Eisbären: Am 5. März steigt der Bayern-Kracher

Die Eisbären Bremerhaven fiebern auf den kommenden Sonntag (5. März). Dann steigt das Duell David gegen Goliath in der Bremer ÖVB Arena gegen den FC Bayern München. Es bleibt zu hoffen, dass das Team dann zumindest wieder auf Routinier Ivan Elliott zurückgreifen kann. Dieser fehlte in der jüngsten Partie gegen Göttingen (68:77) schmerzlich.

Über 7500 Tickets für den Bayern-Kracher sind bereits über die Ladentheke gegangen. Wie bei allen Partien in der ÖVB Arena stellen die Eisbären für ihre Bremerhavener Fans auch am 5. März einen kostenlosen Sonderzug der Nordwestbahn zur Verfügung. Die Eisbären-Eintrittskarte gilt dabei als Fahrschein.

Eisbären-Express startet um 13.14 Uhr in Lehe

Der Eisbären-Express startet am Spieltag um 13.14 Uhr am Bahnhof Lehe. Nächster Halt ist Bremerhaven Hauptbahnhof, von wo es um 13.20 Uhr über Wulsdorf (13.23 Uhr), Loxstedt (13.27 Uhr), Lunestedt (13.32 Uhr), Stubben (13.41 Uhr), Lübberstedt (13.46 Uhr), Oldenbüttel (13.53 Uhr), Osterholz-Scharmbeck (13.58 Uhr), Ritterhude (14.02 Uhr) und Bremen-Burg (14.06 Uhr) zum Bremer Hauptbahnhof geht. Planmäßige Ankunft dort ist um 14.14 Uhr. Zurück nach Bremerhaven geht es um 18.17 Uhr.