Anzeige

Noch zwei Siege bis zum Playoff-Genuss

Die Fischtown Pinguins befinden sich in der DEL-Hauptrunde auf der Zielgeraden. Fünf Spiele stehen noch auf der Liste. Am Mittwochabend kommen die Straubing Tigers in die Eisarena (19.30 Uhr)

Die Bremerhavener haben beste Chancen, sich für die Finalrunde zu qualifizieren. Noch zwei Siege, und die Sache müsste für die Pinguins geritzt sein.

Das 6:7 gegen Wolfsburg ist abgehakt

Coach Thomas Popiesch hat die Wolfsburg-Niederlage (6:7) derweil zu den Akten gelegt. „Natürlich habe ich der Mannschaft einige Videoclips von der Partie gezeigt. Du musst das in Teilen aufarbeiten, was da passiert ist“, meint der Trainer. „Auf der anderen Seite musst du so ein Spiel irgendwann auch wegschieben und abhaken. Sonst kannst du den Fokus nicht auf die nächste Aufgabe richten.“

Jerry Kuhn dürfte die Nummer eins sein

Bei den Pinguins dürfte am Mittwoch wieder Jerry Kuhn zwischen den Pfosten stehen. Jani Nieminen bekommt höchstwahrscheinlich eine Pause.