Anzeige

Guten Morgen! Das bringt der Mittwoch im nord24-Land

Es bleibt auch am Mittwoch kalt in Bremerhaven. Da müsst Ihr schon die Zähne zusammenbeißen, wenn Ihr zum „richtig krassen Pop-Up-Store“ wollt. Der öffnet nämlich nur für drei Tage.

Trotz Sonne wird es bitterkalt

Die Sonne grüßt am Mittwoch alle Frühaufsteher. Aber trotzdem wird es kalt in Bremerhaven. Bis zum Mittag bleibt es bei 0 bis 1 Grad. Später wird es maximal 4 Grad. Dann wird es auch eher bedeckt und windig. Böen können Geschwindigkeiten bis 39 km/h erreichen. Ab 17 Uhr solltet Ihr an den Regenschirm denken.

Kurze Winterpause im Sportbad

Das Bad 3 (Am Stadion 10) ist vom heutigen Mittwoch an und bis Sonntag, 1. Januar, geschlossen. Ab Montag, 2. Januar, ist das Sportbad wieder geöffnet. Öffnungszeiten und weitere Info gibt es im Internet.

Nur drei Tage: der „richtig krasse Pop-Up-Store“

Eine Gruppe von zehn jungen Bremerhavener Künstlern und Gründern eröffnen in der „Bürger“ 81 ab heute und nur für drei Tage den „Richtig krassen Pop-up-Store“ mit originellen Last-Minute-Geschenken und Musik.

Werder Bremen muss in Hoffenheim ran

Auch am Mittwoch spielen wieder die Bundesligisten. Unser Augenmerk fällt da natürlich auf den SV Werder Bremen. Die Bremer müssen in Hoffenheim ran. Verzichten müssen sie dabei wohl auf Clemens Fritz. Anstoß ist um 20 Uhr.

Mehr auf nord24:
Zoll findet 300.000 Ecstasy-Pillen in Wulsdorf
Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Mittlerweile lebt er in Bremerhaven und volontiert seit 2015 bei bei der NORDSEE-ZEITUNG.