Anzeige

Raub vereitelt: 50-Jähriger schlägt Dieb in Cuxhaven zu Boden

Laut Polizei soll sich bereits am Samstagabend ein 50-Jähriger in Cuxhaven erfolgreich gegen einen Räuber gewehrt haben. In der Deichstraße schlug der Mann den Dieb zu Boden.

Täter zückt ein Messer

Der Täter im Alter zwischen 20 und 30 Jahren hat nach Polizeiangaben in Höhe des ehemaligen Kinos den 50-jährigen, alkoholisierten Fußgänger in akzentfreiem deutsch aufgefordert, ihm seine Geldbörse auszuhändigen. Zudem habe er den 50-Jährigen mit einem Messer bedroht. Der Fußgänger wehrte sich und schlug den unbekannten Angreifer daraufhin nieder.

Mehrere Personen steigen aus BMW aus

Etwa zeitgleich habe ein BMW angehalten, aus dem mehrere Personen gestiegen seien. Ob es sich bei den Fahrzeuginsassen um Bekannte des Täters gehandelt hat, die diesen möglicherweise weggefahren haben, ist laut Polizei derzeit noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (04721/5730).