Anzeige

Kurioses Fußballspiel: Heiratsantrag an der Seitenlinie

Ein besonderes Fußballspiel erlebten die Zuschauer in der 2. Kreisklasse zwischen der SG BW Stubben II und dem FC Geeste 06 II: Erst gab es einen provozierten Handelfmeter, dann leistete der Torwart beim Strafstoß keine Gegenwehr und am Ende jubelte der Torschütze mit einer ganz ungewöhnlichen Zeremonie: Christian Lemmer (26) machte seiner Freundin Galina Grünewald an der Seitenlinie einen Heiratsantrag – und sie sagte Ja.

Abteilungsleiter Andreas Harneit hat die zündende Idee

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Start in die Ehe lieferte Stubbens Fußballabteilungsleiter Andreas Harneit. Ihn hatte Lemmer einen Tag zuvor um eine Idee gebeten. Harneit ging zehn Minuten vor dem Anpfiff in die Kabine des Gegners und sprach den Ablauf ab. Die Elf von Spielertrainer Busch willigte ein und sicherte zu, dass Lemmer in diesem Spiel, in dem es sportlich um nichts mehr ging, die Chance zum Elfmetertor bekam.

Gegnerischer Torwart bekommt Ausgleichstreffer geschenkt

Dafür versprach Harneit dem Gegner, dass sie nach Wiederanpfiff auch eine sichere Torchance erhielten. Die nutzte Geestes Torwarter Kerst Glandorf und markierte den Ausgleich. Danach wurde es ein normales Fußballspiel, das am Ende mit 4:3 für Stubben ausging.