Schlagwort: Asylbewerber

Cuxhaven: Mann verhindert Messerattacke

Ein 23-jähriger Mann hat am Freitagabend in Cuxhaven versucht, einen 24-Jährigen mit einem Küchenmesser zu verletzen. Der Mitbewohner des 24-Jährigen konnte die Attacke jedoch abwehren. Streit in Unterkunft Die beiden jungen Männer waren gegen 23 Uhr in einer städtischen Unterkunft für Asylbewerber in Streit geraten. Daraufhin versuchte der...

1000 Syrer dürfen vermutlich bleiben

Die 1000 Syrer, die vor allem aus den ostdeutschen Bundesländern nach Bremerhaven kamen, werden voraussichtlich in der Seestadt bleiben können. Nach Angaben von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) zeichne sich eine Mehrheit unter den Bundesländern ab, dass die anerkannten Asylbewerber nicht wieder zurückgeführt werden müssen und die neue Rechtslage...

Krawalle in Bautzen: Rechte gegen Asylbewerber

In der sächsischen Stadt Bautzen ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, standen sich am Mittwochabend auf einem Platz rund 80 gewaltbereite Männer und Frauen – zum Großteil aus dem politisch rechten Spektrum – sowie 20 junge Asylbewerber gegenüber. Es...

Festnahmen bei Anti-Terror-Razzien im Norden

Bei Anti-Terror-Razzien sind am Dienstagmorgen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein drei Männer festgenommen worden. Außerdem habe man umfangreiches Material sichergestellt, sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) in Wiesbaden. 200 Bundespolizisten waren im Einsatz Insgesamt seien sechs Objekte durchsucht worden, sagte die Sprecherin. 200 Kräfte von Bundespolizei, BKA und den Landespolizeien...

Warum die 1000 Syrer nach Bremerhaven kamen

Ein fremdenfeindliches Klima in den ostdeutschen Bundesländern, Verwandte in Bremerhaven und günstige Mieten haben die 1000 anerkannten syrischen Asylbewerber in die Seestadt gelockt. Diese Gründe vermutet der Arbeitskreis „Migration und Flüchtlinge“. „Abzocke der Syrer durch Dolmetscher nicht ausschlaggebend“ Gisela Wiegel vom Arbeitskreis bezweifelt, dass die 1000 anerkannten syrischen Flüchtlinge aus...

Syrer werden auch beim Strom abgezockt

Jetzt sollen sich zweifelhafte Übersetzer auch beim Strom an das Geld der Syrer ranmachen: Die anerkannten syrischen Flüchtlinge sollen zuvor mit günstigen Wohnungsprämien von Ostdeutschland nach Bremerhaven gelockt worden sein. „Syrer müssen Geld in bar abdrücken“ Das berichtet die Koordinatorin des Netzwerks für Flüchtlinge der Kreuzkirche, Kerstin Grade-Polischuk. Sie...

Syrer abgezockt: CDU will Schleppern an den Kragen

Beim Geschäft dubioser Übersetzer mit wohnungssuchenden Syrern sieht die CDU „einen kriminellen Zusammenhang“. „Wir müssen diesen Sumpf jetzt trocken legen“, fordert CDU-Fraktionschef Thorsten Raschen. „Polizei muss vor Jobcenter präsent sein“ Alle Behörden dürften nur noch Dokumente akzeptieren, die von vereidigten Dolmetschern übersetzt worden seien, fordert Raschen. Außerdem müsse...

Günstige Wohnungsprämien locken 1000 Syrer

Günstige Prämien für die Vermittlung von Wohnungen durch illegale Sprachmittler sollen die 1000 Syrer aus Ostdeutschland nach Bremerhaven gelockt haben. Die Koordinatorin des Netzwerks für Flüchtlinge der Kreuzkirche, Kerstin Grade-Polischuk, weiß von etlichen Fällen. Während Flüchtlinge für die Vermittlung einer Wohnung in Essen beispielsweise 3500 Euro bezahlen müssten,...