Anzeige

Zusammengefasst: Das war das Wochenende im nord24-Land

Time to say goodbye: Das Wochenende geht – hoffen wir mal, dass das tolle Frühlingswetter noch eine Weile bleibt. Was auf jeden Fall bleibt, sind frische Nachrichten auf nord24. Hier kommt die Zusammenfassung von Sonnabend und Sonntag.

Einfamilienhaus in Langen brennt komplett aus

Der Brand eines Einfamilienhauses hat mehrere Feuerwehren der Stadt Geestland am gestrigen Sonnabend in Atem gehalten. Insgesamt 75 Einsatzkräfte kämpften in Langen gegen die Flammen, das Haus konnten sie jedoch nicht mehr retten. Es brannte vollständig aus. (zum Artikel)

Poptitan Dieter Bohlen tröstet Elli nach dem DSDS-Aus

Elisabete Mendes Salgueiro hat auf den falschen Joker gesetzt. Die 24-jährige Bremerhavenerin ist am Sonnabend bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ausgeschieden. Sie bekam zwar zwei Mal ein „Ja“, aber auch zwei „Nein“ von Michelle und Dieter Bohlen. Und da ihre Gruppe den Poptitanen als Joker genommen hat und dessen Stimme bei einem Gleichstand somit doppelt zählte, musste die Bremerhavenerin ihre Koffer packen. (zum Artikel)

Pinguins verkaufen sich teuer und verlieren 2:3

Die Fischtown Pinguins warten weiter auf den ersten Sieg in der Playoff-Serie mit dem EHC Red Bull München. Partie Nummer drei ging am Sonntag mit 2:3 (1:1, 0:1, 1:1) verloren. (zum Artikel)

Dumm gelaufen: Ein Jahr Knast fürs Wildpinkeln

Einem 31-jährigen Bremer ist das Pinkeln an die Fassade des Bremer Hauptbahnhofes zum Verhängnis geworden. Dabei ermittelten die Beamten zunächst lediglich wegen einer Ordnungswidrigkeit – doch dabei blieb es nicht. (zum Artikel)

Feuerwehreinsatz im Weserstadion: Notstromanlage gerät in Brand

Rauch im Weserstadion: Die Bremer Feuerwehr ist am Sonntagvormittag mit mehr als 50 Einsatzkräften zum Osterdeich ausgerückt. In einem Serverraum des Stadions hatten Akkupacks Feuer gefangen. (zum Artikel)

Mitte: Mann wird auf offener Straße zusammengeschlagen

Gewalt auf offener Straße: Die Bremerhavener Polizei sucht einen Mann, der am gestrigen Sonnabend in der Wiener Straße im Bereich Martin-Donandt-Platz gegen 13.40 Uhr einen Mann zusammengeschlagen haben soll. (zum Artikel)

Schon 24 Todesopfer: Zahl der Grippefälle in Niedersachsen deutlich angestiegen

Die Zahl der Grippefälle in Niedersachsen ist seit Jahresbeginn deutlich angestiegen. Wie die Medizinische Hochschule in Hannover jetzt mitteilte, ist im Januar und Februar die Zahl der eingelieferten Patienten mit den entsprechenden Symptomen im Vergleich zum Vorjahr um 38 Prozent gestiegen. (zum Artikel)

Betrug im Internet: Mann aus Delmenhorst täuscht mehr als 200 Menschen

Online-Betrügerei im großen Stil: Die Polizei hat einen 27-Jährigen aus Delmenhorst festgenommen, der durch Fakeshops im Internet mehr als 400.000 Euro Schaden angerichtet haben soll. (zum Artikel)

Eisbären geben Spiel in der Schlussphase aus der Hand

Die Eisbären Bremerhaven haben ihren Negativlauf in der Basketball-Bundesliga nicht stoppen können. Das Team von Trainer Sebastian Machowski unterlag bei den Gießen 46ers mit 84:88 (40:40). Für die Seestadt-Korbjäger war es die sechste Niederlage in Folge. Daran änderten auch die 30 Punkte des überragenden Spielmachers Jordan Hulls nichts. (zum Artikel)