Anzeige

Zusammengefasst! Das war der Mittwoch im nord24-Land

Verheerende Brände in Bremerhaven und Beverstedt, Neue Bar in der „Alten Bürger“ in Bremerhaven, Angler stirbt bei Unfall auf der Weser in Bremen – der Mittwoch hatte viel zu bieten aus Nachrichtensicht. Wir haben euch das Wichtigste vom Tage zusammengefasst.

Lehe: Feuerwehr rettet 14 Personen aus brennendem Haus

In der Nacht zu Mittwoch hat es in Bremerhaven-Lehe in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Eine Familie im Dachgeschoss wurde durch das Feuer eingeschlossen und konnte die Wohnung nicht verlassen. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Kriminalität in Geestemünde bereitet Bürgern Sorgen

Raubüberfälle, Schüsse, Körperverletzungen – Geestemünde hat in den letzten Tagen negative Schlagzeilen gemacht. Entwickelt sich der Stadtteil zu einem Kriminalitätsbrennpunkt? Vor Ort ist die Stimmung gemischt. (Zum Artikel)

Feuer in Beverstedt: Haus brennt ab

In Beverstedt-Wachholz ist in der Nacht zu Mittwoch ein Einfamilienhaus abgebrannt. Das Haus war trotz des schnellen Eingreifens nicht mehr zu retten. (Zum Artikel)

Krise beim GHB: Politik fordert sichere Jobs bei Hafenbetrieben

Die Forderung der Politik an die Hafenbetriebe ist klar und deutlich: Die Unternehmen sollen möglichst viele GHB-Mitarbeiter aus dem Logistik-Bereich übernehmen –  und zwar nicht zu schlechteren Arbeitsbedingungen. (Zum Artikel)

Neue Bar für die „Alte Bürger“: „Quartier 159“ öffnet am 16. März

In der Alten Bürger eröffnet in der kommenden Woche das „Quartier 159“, ein Mittelding zwischen Kneipe und Bar. Betreiber ist der Wirt des „Rüssel“. (Zum Artikel)

Ehemaliger Bremerhavener Bürgermeister Schulz kehrt in Politik zurück

Bremerhavens Ex-Bürgermeister Jörg Schulz (SPD) geht zurück in die Politik und wird neuer Staatsrat für Justiz und Häfen im Ressort von Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD). (Zum Artikel)

Alte Leher Gammelecke ist endlich futsch

Das brach liegende Grundstück an der Ecke Hafenstraße/Felsstraße ist zur Müllhalde verkommen. Jetzt räumt ein privater Hausbesitzer auf und saniert alles für rund 200.000 Euro. (Zum Artikel)

Werder Bremen: Kapitän Clemens Fritz droht Karriereende

Clemens Fritz, Kapitän des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen, fällt durch eine schwere Verletzung für den Rest der Saison aus. Damit droht ihm auch das Karriereende. (Zum Artikel)

Bremen: Angler stirbt bei Schiffsunfall

Rund eine Woche nach dem schlimmen Schiffsunfall auf der Weser in Bremen ist der 77-jährige Angler in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei ermittelt gegen den Kapitän des anderen Schiffs. (Zum Artikel)

Über 2,6 Promille: Senior schrottet sein Auto im Cuxland

Ein 67 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen in Hechthausen gegen einen Baum gekracht. Die Polizei stellte bei ihm einen viel zu hohen Alkoholwert fest. (Zum Artikel)

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.