Anzeige

Zusammengefasst! Das war der Montag im nord24-Land

Hoffentlich seid ihr gut in die neue Woche gestartet. Die hat in der Region aber leider nicht für alle erfreulich begonnen. Aber lest am besten selbst: 

Von Polizisten verprügelt? Bremerhavener erhebt schwere Vorwürfe

Robert Martin Lange aus Bremerhaven ist sichtlich gezeichnet von einer körperlichen Auseinandersetzung. Er behauptet, von aggressiven Polizisten in der Seestadt so zugerichtet worden zu sein, die Polizei sieht den Vorfall anders. (Zum Artikel)

Bremerhaven: Unterrichtsausfall wegen Lehrerversammlung

In Bremerhavens Schulen droht zusätzlicher Unterrichtsausfall: Weil sich am Mittwochmorgen ab 8 Uhr hunderte Lehrer zur Personalversammlung treffen, fällt an den Schulen weitgehend der Unterricht aus. (Zum Artikel)

Senvion: 300 Arbeitsplätze in Bremerhaven in Gefahr

Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion streicht vor allem in Deutschland 660 Arbeitsplätze, darunter auch den Standort der Powerblades GmbH in Bremerhaven. Daher sind bis zu 300 Arbeitsplätze in Gefahr. (Zum Artikel)

Cuxland: Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Häuser und Autos

Ein bislang unbekannter Täter hat in Geestland, Schiffdorf, Beverstedt und Bremerhaven wahllos auf Häuser und Autos geschossen. Vermutlich durch ein Luftgewehr wurden dabei zahlreiche Scheiben beschädigt. (Zum Artikel)

Bad Bederkesa: BBQ an der Burg geht in zweite Runde

Wer ist das beste BBQ-Team im Norden? Das entscheidet sich beim zweiten „BBQ an der Burg“ vom 30. Juni bis 2. Juli in Bederkesa. (Zum Artikel)

Geestemünde: Autofahrer nach Crash im Krankenhaus

Bei einem Autounfall in Bremerhaven-Geestemünde sind am Montagvormittag zwei Wagen auf der Georgstraße miteinander kollidiert. Eine Person wurde verletzt, die Autos mussten abgeschleppt werden. (Zum Artikel)

Deichbrand: Steht eine Bremerhavener Band auf der Festival-Bühne?

Beim Band-Contest von nord24.de für das Deichbrand 2017 haben talentierte (Nachwuchs-)Musiker die Chance, bei dem Festival auf der Bühne zu stehen. Die Entscheidung fällt am 7. April. (Zum Artikel)

Geschlagen und gekratzt: Frau von drei Konkurrentinnen verletzt

Ein Streit zwischen vier Frauen ist in Delmenhorst eskaliert. Drei der Beteiligten sollen die vierte Frau geschlagen und gekratzt haben, sodass diese Verletzungen im Gesicht davontrug. (Zum Artikel)

Betrunkene Frau bleibt mit Stöckelschuhen im Gleisbett hängen

Eine stark betrunkene Frau ist beim verbotenen Überqueren eines Gleisbettes bei Osnabrück mit ihren Stöckelschuhen hängengeblieben und hat somit für einen Notstopp eines nahenden Zuges gesorgt, der sie sonst mit Tempo 140 erfasst hätte. (Zum Artikel)

Warnung vor Metallsplittern: Discounter Netto ruft Geflügel-Wiener zurück

Rückrufaktion beim Lebensmittel-Discounter „Netto“: Die Wurstfabrik Friki warnt vor dem Verzehr der bei Netto verkauften Geflügel-Wiener. Sie könnten Metallsplitter enthalten. (Zum Artikel)

Christoph Käfer

Christoph Käfer

zeige alle Beiträge

Christoph Käfer, Jahrgang 1988, ist gebürtiger Hildesheimer und hat dort Politik und Wirtschaft sowie Journalismus und Medienwirtschaft in Kiel studiert. Er hat beim Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag volontiert, anschließend als Redakteur in Flensburg gearbeitet und unterstützt nun die Nordsee-Zeitung und nord24 als Online-Redakteur.