125 Jahre und kein bisschen alt – Jubiläum in Bremerhaven

Vor der Tür herrscht seit Tagen trübes Regenwetter – ein Grund, um es sich mal wieder mit einer Tasse Tee auf dem Sofa bequem zu machen. Herrlich diese Ruhe! Doch woher kommt nur dieses verdächtige Tropf-Geräusch? Jetzt heißt es schnell sein, bevor das Haus unter Wasser steht: Ein guter Dachdecker ist gefragt. So wie die Firma August Fiedler Bedachungen, die über 125 Jahre Erfahrung mit Dächern aller Art verfügt.

Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft

„Unser Betrieb ist stets bemüht, mit hoher Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität dem Vertrauen unserer Kunden gerecht zu werden, damit der Name „Fiedler“ noch lange Bestand hat. Fordern Sie uns – wir beraten Sie gern“, versichert Geschäftsführer Reiner von Glahn.

Er kann sich auf drei Dachdeckermeister, einen Zimmerermeister, zwölf Dachdeckergesellen­ und Helfer, drei Zimmerergesellen und drei Auszubildende stützen, die bei August Fiedler Bedachungen beschäftigt sind.

125 Jahre Firmengeschichte

Die Firmengeschichte beginnt am 5. Januar 1895 mit der Gründung durch Dachdeckermeister Ferdinand Fiedler. Später wurde der Sohn August Fiedler Mitinhaber und führt den Betrieb ab 1920 alleine weiter. Nachdem August Fiedler 1962 stirbt übernimmt seine Frau Helene Fiedler die Leitung des Betriebes um keine Firmennamenänderung vornehmen zu müssen. Der Schwiegersohn Fritz Spengler wird Prokurist, schult anschließend auf den Dachdeckerberuf um und legt seine Meisterprüfung ab.

Neubau und Umzug

1970 erfolgt der Umzug in den Neubau in der Johannesstraße 19 in Bremerhaven. 1987 erfolgt die Umwandlung der Firma in eine GmbH & Co. KG, die Firmenführung übernahmen nun die Dachdeckermeister Fritz Spengler und Günter von Glahn, der bereits seit 1964 im Betrieb tätig war.

1993 verstarb Fritz Spengler und Günter von Glahn übernahm die Firmenleitung allein. Unterstützung erhielt er dabei von seinem Sohn Reiner von Glahn, dem Prokura erteilt wurde und der seit 2001 die Geschäftsführung ausübt. Unterstützt wird er von seiner Frau Sabine von Glahn, die schon viele Jahre im Betrieb tätig ist und der 2002 Prokura erteilt wurde sowie seinem Schwager, Dachdeckermeister Marc Wille.

Seit 2006 ist der Betrieb Mitglied im Netzwerk HKT (Handwerkliches Kooperations-Team). (br)

Das Angebotssprektrum:

  • Steil- und Flachdach
  • Holzbauarbeiten
  • Außenwandbekleidung
  • Wohndachfenster
  • Wärmedämmung
  • Dachentwässerung
  • Schornsteinbekleidung
  • Balkonbeschichtung
  • Nutzfläche auf Balkonen
  • Überdachungen
  • Asbestentsorgung
  • Einbau von Dachoberlichtern
  • Rauchabzugsanlage
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten
  • Sturmschadenbeseitigung
  • Installation von Solar & Photovoltaikanlagen
  • Rauchabzugsanlagen
  • Nutzbeläge auf Balkonen
  • Überdachungen
  • Holzbau

Kontakt

Damit dem gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa nichts im Weg steht: Informationen zum neuen Dach gibt es auf der Website der Firma August Fiedler Bedachungen oder telefonisch unter 0471 – 380 55. Dann kann man auch das Regenwetter wieder genießen!