Autor: Andreas Schoener

Andreas Schoener

Über Andreas Schoener

hat veröffentlicht 350 Beiträge

So wollen Geestländer das Klima schützen

Die Geestlander haben Ideen gesammelt, wie sie Energie sparen und das Klima schützen können. Einwegbecher für den Kaffee gehören zum Beispiel abgeschafft, sagen sie. Außerdem soll das Tankstellennetz für Elektroautos ausgebaut werden. Das Bürgerforum entwickelte sich zur Ideenschmiede. Jeder kann etwas tun Beim abendlichen Treffen im Sitzungssaal des...

Langen: Taxiunternehmer setzt auf Smartphone-App

Taxiunternehmer Michael Brümmer aus Langen setzt auf digitale Hilfsmittel, um seine Kunden besser ans Ziel zu bringen: die Smartphone-App „Taxi.de“ und der „Taxi-Butler“ . Auskunft in Echtzeit Das Prinzip ist einfach: Mit der App „Taxi.de“ kann ein Taxi auf Knopfdruck bestellt werden. Wer seine Adresse eingibt, erhält in Echtzeit...

So soll Bad Bederkesa noch attraktiver werden

Nach der Adventure-Golf-Anlage in Bad Bederkesa plant Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD) schon weitere Investitionen. Beim Tourismuskonzept der Stadt Geestland ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht.  Hinweisschilder für Wohnmobile Voraussichtlich noch in diesem Jahr sollen im Hasengarten die Hinweisschilder für die Wohnmobil-Parkplätze installiert werden, ebenso die notwendige...

Volksbank schließt elf Filialen im Cuxland

Die Volksbank Bremerhaven-Cuxland steht 2019 vor einschneidenden Änderungen im Geschäftsstellennetz. Nach Recherchen der Nordsee-Zeitung sollen elf Geschäftsstellen geschlossen werden. „Kommunikationsplan“ Davon betroffen sind unter anderem Ringstedt, Sievern, Midlum, Bokel, Dedesdorf, Bramstedt und Uthlede. Frank Koschuth, Volksbank-Vorstandsmitglied, wollte dies am Dienstagabend weder bestätigen noch dementieren. „Wir werden uns an...

Geestland: Ehrenamtskarte wird immer beliebter

Nach anfänglicher Zurückhaltung melden sich jetzt immer mehr Geestländer, die eine Ehrenamtskarte wollen. Damit kommen sie in den Genuss diverser Vergünstigungen. Die Stadt will sich mit diesem Angebot bei all jenen bedanken, die ihre Freizeit seit Jahren schon im Einsatz für das Gemeinwohl opfern. „Mehr als 100 Anträge“...