Autor: Denise von der Ahé

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.
Denise von der Ahé

Über Denise von der Ahé

hat veröffentlicht 342 Beiträge

Redakteurin/Korrespondentin im Bremer Büro der NORDSEE-ZEITUNG. Kam nach Stationen bei der Saarbrücker Zeitung und der Braunschweiger Zeitung immer weiter Richtung Norden. Sie berichtet aus Bremen über alles, was dort entschieden wird und für Bremerhaven spannend und wichtig ist.

Bremerhaven: Handelskammer rechnet 2019 mit leichtem Wachstum

Die Handelskammer rechnet 2019 mit einem leichten Wirtschaftswachstum in Bremerhaven und Bremen. „Wir gehen davon aus, dass sich die grundsätzlich positive Wirtschaftsentwicklung fortsetzt, wenn auch etwas abgeschwächt“, sagte der Hauptgeschäftsführer der Handelskammer, Dr. Matthias Fonger. Brexit und Fachkräftemangel sind Risiken Risiken für die Wirtschaft auch im Land Bremen seien...

Bremerhaven: Frühchenstation und Kinderklinik sollen nach Reinkenheide

Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) will sich dafür einsetzen, dass Frühchenstation und Kinderklinik in Bremerhaven an einen Standort kommen – und zwar nach Reinkenheide.  „Angebot aus einer Hand“ „Ein Angebot in Bremerhaven aus einer Hand wäre die einfachere Lösung“, sagte Quante-Brandt am Dienstag in der Gesundheitsdeputation. Das Klinikum Reinkenheide...

Bremerhaven: Klinikum Reinkenheide sucht Ärzte und Pflegekräfte

Das Klinikum Reinkenheide in Bremerhaven sucht händeringend Fachkräfte: Aktuell sind 20 Stellen bei den Ärzten unbesetzt. Genauso viele Pflegekräfte werden gebraucht.  Pflegeuntergrenzen verschärfen den Mangel „Durch die seit diesem Jahr neu geltenden Pflegeuntergrenzen, also Mindestvorgaben, wie viele Pflegekräfte auf bestimmten Stationen eingesetzt werden müssen, wird der Mangel nochmal...