Autor: Dietmar Rose

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.
Dietmar Rose

Über Dietmar Rose

hat veröffentlicht 325 Beiträge

Dietmar Rose ist Sportredakteur bei der Nordsee-Zeitung mit den Schwerpunkten Fußball, Basketball und Tennis. Der gebürtige Münsteraner kam 1997 nach seinem Studium nach Bremerhaven.

Tennis: Spielerflucht beim Bremerhavener TV

Der Bremerhavener TV (BTV) erlebt unruhige Zeiten. Nach dem Aus des Profi-Tennis gab es zwei Abstiege in Folge. Und jetzt haben sich zahlreiche Spieler der ersten Herrenmannschaft verabschiedet. Sie sind zum SV Nordenham gewechselt. Trainer-Duo war lange beim BTV tätig Die Spieler folgen damit den Trainern Pawel Geldner...

Das ist der erste Sportdirektor in der Geschichte der Eisbären

Erstmals in ihrer Geschichte haben die Eisbären Bremerhaven einen Sportdirektor. Der Amerikaner Dan Panaggio übernimmt diese Aufgabe beim Basketball-Erstligisten.  Panaggio verfügt als ehemaliger Assistenztrainer in der NBA über viel Erfahrung. Bindeglied zwischen Management und Trainerstab Diese soll er auch bei den Seestadt-Korbjägern einbringen. Der Sportdirektor soll das Bindeglied...

Bremerhaven Seahawks feiern den Klassenerhalt

Die Bremerhaven Seahawks haben mit dem vierten Sieg im elften Saisonspiel den Klassenerhalt perfekt gemacht. Nach einem 31:27 (17:14)-Heimsieg gegen die Hamburg Blue Devils bleibt der Aufsteiger in der Regionalliga.  Bremerhaven Seahawks als Spielverderber „Die Blue Devils hätten mit einem Sieg Tabellenführer werden können, doch das haben wir ihnen...

Talent-Centrum für Fußballer in Bremerhaven

Bremerhaven bekommt ein Fußball-Talent-Centrum. Die Idee dazu stammt von Mehmet „Hayati“ Kahvecioglu. Der 53-Jährige ist dem Seestadt-Fußball seit langem verbunden. Das möchte er mit der Gründung seines Talent-Centrums zeigen.  Training in kleinen Gruppen Ziel ist es, dem Nachwuchs das Rüstzeug für eine mögliche Profi-Laufbahn zu geben.  Der Schlüssel dafür ist gezieltes Training....

Neuer Intercup-Modus beschert dem TSV Lunestedt zwei Spiele

Die Intercup-Teilnahme ist für den TSV Lunestedt ein Muss. Zum sechsten Mal in Folge ist der Tischtennis-Regionalligist dabei. Ein neuer Modus macht den freien Europapokal-Wettbewerb noch attraktiver.  Intercup kehrt zur Grundidee zurück Der Intercup wird seit 1990 ausgespielt. Die Grundidee war es, einen europäischen Wettbewerb für unterklassige Mannschaften...