Autor: Inga Hansen

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.
Inga Hansen

Über Inga Hansen

hat veröffentlicht 189 Beiträge

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.

Die Bio-Tonne wird ab 2021 Pflicht im Cuxland

Ab 1. Januar 2021 wird im Cuxland die Bio-Tonne eingeführt. Die Kreisbewohner sind dann verpflichtet sein, ihren Bio-Abfall getrennt zu sammeln und zu entsorgen. Neues Abfallwirtschaftskonzept Wer nachweisen kann, dass er Garten- und Küchenabfälle zu Hause vernünftig kompostiert, muss sich aber keine Tonne anschaffen. Das ist der Kern des...

Zu viel Gülle? Das sagen BUND und Bauernverband

Landet auf den niedersächsischen Äckern immer noch zu viel Gülle und Kunstdünger? Der BUND sagt ja, während der Bauernverband lobt, dass im vergangenen Jahr deutlich weniger gedüngt wurde als in den Vorjahren. Mehr Stickstoff, als nötig Beide Seiten beziehen sich auf den aktuellen Nährstoffbericht, den das Land vorgelegt...

Dieser Sandstedter ist Landschlachter aus Leidenschaft

Hier gibt’s keine anonymen Tier-Transporte, hier bringen die Bauern die Tiere noch mit Trecker und Anhänger: Werner Schöwe aus Sandstedt ist einer der letzten Landschlachter im Cuxland. Konkurrenz durch Supermärkte Die Hausschlachtung für Kleinbauern oder auch Privatleute, die ihre Kühltruhen füllen, ist ein Standbein der Landschlachterei. Über die Ladentheke...

Viele Bauernkinder werden in der Schule gemobbt

Der Kinderschutzbund Niedersachsen hat Alarm geschlagen: Immer mehr Kinder von Landwirten werden in der Schule Opfer von Mobbing.  Früher gab es Vorurteile „Fast jede Landwirtsfamilie kennt solche Attacken“, sagt Johannes Schmidt, Vorsitzender des Kinderschutzbundes. Dass Kinder von Bauern gehänselt werden, ist nicht neu. Früher litten sie unter dem...