Autor: Inga Hansen

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.
Inga Hansen

Über Inga Hansen

hat veröffentlicht 220 Beiträge

Inga Hansen, Jahrgang 1962, arbeitet seit 1993 als Redakteurin in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Zuvor hat die gebürtige Ratzeburgerin in Hamburg Politikwissenschaft und Öffentliches Recht studiert. Über Politik beziehungsweise die Frage, wie sich die Gesellschaft entwickelt, kann sich auch privat den Kopf heiß reden, weitere Leidenschaften gelten der Pop-Musik und dem Kino.

Acht Jahre OB Getsch: Cuxhaven hat sich mächtig entwickelt

Siemens hat sich angesiedelt, Cuxhaven ist entschuldet, der Tourismus brummt: Die Bilanz von Cuxhavens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch ist beeindruckend. Jetzt tritt er nach acht Jahren ab. Keine Berührungspunkte mit Politik In der letzten Stadtratssitzung wurde Getsch von den Kommunalpolitikern mit minutenlangen Standing Ovations gefeiert. Kein Wunder, Cuxhaven...

Das sagt der BUND zu den verschärften Düngeregeln

Umweltschützer begrüßen die strengen Regeln fürs Düngen, die das Land Niedersachsen erlassen hat. Bernd Quellmalz, Geschäftsführer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), aber will mehr – eine Agrarwende. „An den Ursachen ansetzen“ Das hat der Biologe im Gespräch mit der NORDSEE-ZEITUNG deutlich gemacht. Mit der Verschärfung...

Weniger Gülle? Bauern im Cuxland müssen zittern

Die Spannung unter den Bauern im Cuxland steigt: Am Dienstag gibt Niedersachsens Landesregierung bekannt, in welchen Gebieten die Bauern künftig 20 Prozent weniger Gülle und Dünger ausbringen dürfen.  Nitratbelastung im Grundwasser Zu diesen sogenannten „roten Gebieten“ könnten große Teile des Cuxlands gehören. Es wird die Gebiete treffen, in...

Kriegen die Hagener nun doch keinen Kunstrasenplatz?

Nun steht wieder ein dickes Fragezeichen vor einem Kunstrasenplatz in Hagen. Im Kreis-Schulausschuss hat sich die SPD dagegen ausgesprochen. Kosten: fast 800.000 Euro Der Grund sind die Kosten. Fast 800.000 Euro mehr wird die Sanierung des Hagener Kreissportplatzes kosten, wenn dort neben einer neuen Laufbahn auch ein Kunstrasenplatz...