Autor: Maike Wessolowski

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.
Maike Wessolowski

Über Maike Wessolowski

hat veröffentlicht 237 Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.

Surheide wünscht sich „Tante Emma“-Laden

Die knapp 3000 Einwohner in Surheide wünschen sich für ihren Stadtteil Direktverbindungen nach Wulsdorf und Schiffdorf zu den großen Supermärkten und einen kleinen Markt in Surheide selbst. Gedanken an Wochenmarkt Allerdings steht aktuell keine Ladenfläche frei. Deshalb habe man schon über mobile Konzepte nachgedacht, einen kleinen Wochenmarkt vor...

Sondierungsgespräche in Bremerhaven laufen noch

Wer künftig in der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven die Mehrheit bildet, steht noch nicht fest. SPD und CDU führen weitere Gespräche. Keine Tendenz Eine Empfehlung oder Tendenz benennen die beiden bisherigen Koalitionspartner nicht. „Das ist nicht so einfach mit drei Parteien, das ist für uns Neuland“, erklärt Sönke Allers (SPD). Treffen mit der FDP Auch die CDU...

Verdacht auf Wahlbetrug in Bremerhaven: Staatsanwaltschaft ermittelt noch

Mit der Bekanntgabe der endgültigen Wahlergebnisse hat der Bremerhavener Magistrat auch die Ermittlungen um einen möglichen Wahlbetrug aus dem Umkreis des CDU-Politikers Turhal Özdal abgeschlossen. Endgültige Ergebnisse Die Wahlausschüsse für den Wahlbereich Bremerhaven hatten die endgültigen Wahlergebnisse für die Europawahl, die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und für die...

Nach tödlichem Kranunglück im Überseehafen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Nach dem tödlichen Kranunglück am Dienstag im Überseehafen in Bremerhaven hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen aufgenommen. Such nach der Unfallursache „Dass nach einem Unglück Polizei und Staatsanwaltschaft eingeschaltet werden, ist Routine“, erklärt Staatsanwalt Oliver Constien. Es wird geprüft, was die Unfallursache war, ob jemand fahrlässig gehandelt hat. Ermittlungen dauern...