Bremerhaven: So geht’s auf der Moorbrücken-Baustelle voran

Zurzeit kommen die Arbeiten auf der Moorbrücken-Baustelle auf der A27 bei Bremerhaven wesentlich schneller voran als vergangenes Jahr.

Angepeilt ist noch 30. Oktober

Andreas Pirsing von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mag sich dennoch nicht darauf festlegen, dass die Baustelle vor dem 30. Oktober beendet sein könnte.

200 Meter sind schon betoniert

Das Wetter – die Maschinen, es könne immer etwas passieren. Aber die Arbeiten liefen gut, 200 Meter der 1,5 Kilometer langen Brücke sind schon wieder betoniert, in die nächsten 100 Meter fließt in der kommenden Woche der Beton.

Was 2020 noch auf der Moorbrücke passieren soll und was Wissenschaftler damit zu tun haben, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.