Geestland: Schrauben am Oldtimer ist ihr großes Glück

Das Glück liegt unter der Motorhaube eines Oldtimers: Dies wissen Jörg Lange, Gerhard Feit, Andrè Schlüter, Helmut Marx und Claus-Dieter Rigner genau. Als Mitglieder des Vereins RetroCarsNord sind sie viele Stunden in der Woche damit beschäftigt, ihre alten Fahrzeuge auf Vordermann zu bringen.

Schmuckstücke in der Halle

Auch an diesem regnerischen Morgen hat es die Männer wieder in die Scheune von Helmut Marx gezogen. In Geestland geht der 63-Jährige mit großer Leidenschaft seinem Hobby nach. Zahlreiche Schmuckstücke stehen in seiner Halle. Die einen glänzen, die anderen haben ihre Glanzzeit noch vor sich. Da ist viel zu tun.

Oldtimertage in Debstedt

Mit von der Partie ist auch André Schlüter aus Spaden. Er hat sich erst im Dezember einen 450er SL Mercedes gekauft – „ein Cabrio“, wie er nicht ohne Stolz betont. Noch einige Stunden wird er in das 41 Jahre alt Fahrzeug investieren, ehe es dann zu den 17. RCN-Oldtimertagen am 4. und 5. Mai nach Debstedt geht.

Was die Oldtimerfans besprechen, welche Tipps sie untereinander austauschen und warum sie die Oldtimer derart begeistern, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

 

Andreas Schoener

Andreas Schoener

zeige alle Beiträge

Andreas Schoener arbeitet seit Oktober 2008 in der Landkreis-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG. Dort ist er stellvertretender Leiter und zuständig für die Berichterstattung aus und über die Stadt Geestland.