Radweg zwischen Flögeln und Bad Bederkesa wird endlich gebaut

In der ersten Septemberwoche sollen die Bauarbeiten für den Radweg an der K18 zwischen Flögeln und Bad Bederkesa beginnen. Darauf haben die Flögelner und die Beerster fast 20 Jahre gewartet.

Tödlicher Unfall 2011

Im November 2011 waren zwei Radfahrer auf der K18 bei Bad Bederkesa angefahren und tödlich verletzt worden. Spätestens dann rückte der geplante Bau stärker in den Fokus von Politik und Verwaltung. Nun sollen ab kommender Woche Taten Folgen. Rund 3,3 Kilometer wird der Radweg lang sein und zwischen 2 und 2,5 Meter breit. Rund 970.000 Euro soll der Radweg kosten.

Wann der Radweg fertig sein soll, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Kristin Seelbach

Kristin Seelbach

zeige alle Beiträge

Geboren 1985 im hessischen Limburg hat es Kristin Seelbach nach dem Studium in Marburg und Leipzig gleich zweimal zur NORDSEE-ZEITUNG nach Bremerhaven und umzu verschlagen. Zunächst 2011 zum Volontariat und seit 2013 erst als feste Mitarbeiterin und später Redakteurin in die Landkreisredaktion. Dort kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Gemeinden im Nordkreis und die Kreispolitik.