Winter-Check fürs Auto: Experten empfehlen den Werkstatt-Besuch

Damit Fahrzeuge den Anforderungen des Winters gewachsen sind, empfehlen Experten auch in Bremerhaven und umzu über den Wechsel auf Winterreifen hinaus einen Winter-Check in einer Fachwerkstatt.

Autobatterie wird untersucht

Moderne Messgeräte geben schnell Auskunft über Lade- und Säurezustand der Batterie. Schwächelnde Akkus werden mit Ladegeräten auf Trab gebracht, Polo, Polklemmen und Gehäuse gereinigt und gefettet. Weil Batterien nach rund fünf Jahren ihre Power verlieren, sollten sie dann auch ausgetauscht werden.

Motoröl wird bei Bedarf gewechselt

Damit der Motor wie geschmiert durch die „Eiszeit“ kommt, wird Motoröl aufgefüllt oder gewechselt. So können sich weder Kraftstoff noch Kondenswasser ablagern. Mit Frostschutz im Kühlwasser bleibt selbst bei -25 Grad Celsius in den Leitungen alles im Fluss. Den Mix für das Scheibenwischwasser gibt es unverdünnt und als Konzentrat. Darüber hinaus stehen Bremse, Bremsflüssigkeit und die Beleuchtung auf dem Prüfstand.