Züge fallen aus zwischen Bremerhaven und Sellstedt

Es gibt in Bremerhaven und umzu wieder Zugausfälle. Wegen Gleisbauarbeiten sperrt die EVB ab Montag (heute, ab 16.30 Uhr) den Abschnitt von Wulsdorf bis Sellstedt auf der Strecke von Bremerhaven nach Bremervörde.

Es fahren Busse

Bis zum 15. August gibt es einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Diese verkehren zwischen Bremerhaven-Hauptbahnhof und Sellstedt.

Mehr Kapazitäten für Güterzüge

Grund für die Streckensperrung: Es wird ein 950 Meter langes Ausweichgleis in Apeler bei Schiffdorf gebaut. Künftig können dann mehr Züge zwischen Bremerhaven und Bremervörde unterwegs ein. Bis zu 20 Güterzüge mehr am Tag können dann auf der Strecke rollen.