Zwischen Stinstedt und Heerstedt: B71 wird lange gesperrt

Die B71 wird zwischen Stinstedt und Heerstedt in der Zeit von Montag, 6. Mai, bis Freitag, 26. Juli, voll gesperrt. Die Straße wird saniert. Auch die Ortsdurchfahrt Heerstedt wird für Autofahrer nicht befahrbar sein. 

Umleitung über die alte B6

Die Umleitung soll über Loxstedt, Nesse, Hahnenknoop, Bramstedt, Bokel und Stubben erfolgen. Auf der B71 sind auf dem Abschnitt pro Tag 9600 Autos unterwegs, davon 1000 Lastwagen. Das geht aus einer Verkehrsmengenkarte hervor, die die Gemeinde Beverstedt im Zusammenhang mit der Aufstellung eines Lärmaktionsplans nutzte.

Busse müssen ausweichen

Das Busunternehmen Giese teilte auf Nachfrage mit, dass die Buslinien 571, 575, 576, 577 und 578 durch die Vollsperrung umgeleitet werden müssen. Die Firma arbeitet gerade an einem Konzept. Mit Einschränkungen sei für Gäste in Wachholz, Heyerhöfen und Heerstedt zu rechnen.

Jens Gehrke

Jens Gehrke

zeige alle Beiträge

Jens Gehrke ist in Bremerhaven geboren, arbeitet als Redakteur bei der NORDSEE-ZEITUNG und gehört seit 2016 dem nord24.de-Team an. Er hat Kulturwissenschaften und BWL in Lüneburg und Madrid studiert, danach volontierte er bei der NORDSEE-ZEITUNG. Die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen in den Gemeinden Hagen im Bremischen und Beverstedt.