Häuslebauer-Aktion: Wertvolle Tipps zum Thema Garten

Imke und Stefan Perl, Gewinner der nord24-Häuslebauer-Aktion, bauen ihr gemeinsames Traumhaus und halten uns regelmäßig über erreichte Meilensteine, besondere Tipps und kleine Schwierigkeiten auf dem Laufenden. Lest hier über den neuesten Stand von Imkes und Stefans Bauprojekt.

Der Garten entsteht

Vier Wochen mussten wir auf die Fenster warten und hatten somit genügend Zeit, mit den Eigenleistungen zu starten. Mit einem kleinen Bagger wurde das Grundstück für eine Einfassung vorbereitet. Mit 17,5-cm-breiten Schalungssteinen, Beton und viel Baustahl entstand im Nullkommanichts eine Schalungsmauer. Mithilfe einer großen Mulde und eines Radladers wurde anschließend Mutterboden aufgefahren, sodass wir endlich einen Garten erkennen konnten.

Tipp zur Schalungsmauer

Wenn ihr euer Grundstück mit einer Schalungsmauer einfassen möchtet, dann denkt unbedingt daran eine Drainage zu verlegen damit das Regenwasser ablaufen kann! Lasst euch außerdem ruhig etwas mehr Erde liefern und lagert den Haufen seitlich am Grundstück. Der Mutterboden muss verdichtet werden/ sich verdichten, durch diesen Setzungsprozess entstehen Kuhlen und die müssen später für einen ebenen Garten wieder aufgefüllt werden.  Aus den Feldsteinen die ihr im Mutterboden findet, könnt ihr zum Beispiel ein Beet einfassen oder ein Heidebeet gestalten!

Fliesen für das Bad

Inzwischen konnten wir uns auch für Fliesen und eine komplette Badausstattung entscheiden. In beiden Bädern haben wir uns eine breite, lange Holzoptik-Fliese ausgesucht. Die Wände im Dusch- und Toiletten-Bereich werden ca. 1,20 m hoch in weiß, beziehungsweise Beton-Optik gefliest. Das ist derzeit modern und, wie wir finden, auch sehr zeitlos. Beide Bäder sind mit einer Regenfall-Dusche ausgestattet und werden mithilfe von Spots, welche in den Decken eingelassen sind, beleuchtet. Das Gäste-WC mit seinen fünf Quadratmetern wird mit einer Glasdusche, einem Waschtisch vom schwedischen Möbelriesen und einem großen Spiegel ausgestattet. Im eigentlichen Badezimmer wird es mit einer offenen, bodentiefen Dusche und einem Doppelwaschtisch in weiß/ Holzoptik samt einem 1,70-Meter-breiten Spiegelschrank etwas geräumiger und exklusiver.

… und dann kamen endlich die Fenster mit unserer heißgeliebten Sprosse! Sind die nicht toll?