89-Jähriger missachtet bei Zeven Vorfahrt: Zwei Schwerverletzte

Bei einem Autounfall in der Samtgemeinde Zeven sind drei Personen verletzt worden. Verursacher war laut Polizei ein 89-Jähriger, der die Vorfahrt eines anderen misschtete. 

Crash in der Samtgemeinde Zeven

Der Senior wollte mit seinem Wagen die Kreisstraße zwischen Twistenbostel und Meinstedt queren. Dabei achtete er vermutlich nicht auf das Auto eines 42-Jährigen aus der Samtgemeinde Selsingen. Es kam zum Crash. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen.

Hoher Sachschaden

Ein 68-jähriger Beifahrer trug leichte Verletzungen davon. Die Polizei geht von einem erheblichen Sachschaden aus. Der Unfall ereignete sich am Dienstagvormittag.