Anzeige

Betrunkener Exhibitionist entblößt sich vor Oldenburger Schule

Ein 63-jähriger Oldenburger hat sich am Montag vor einer 21-jährigen Schülerin entblößt. Der Vorfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr in der Theodor-Heuss-Straße.

Schulleiter verhindert Wegfahren

Die junge Frau meldete den Mann sofort dem dortigen Schulleiter. Dieser traf den 63-Jährigen auf dem Parkplatz der Schule an. Der Exhibitionist saß bereits in seinem Auto. Als der Tatverdächtige versuchte wegzufahren, hinderte ihn der Schulleiter daran, in dem er die Ausfahrt versperrte.

Betrunken und kein Führerschein

Die Polizeibeamten nahmen den Mann fest. Sie stellten zudem fest, dass der 63-Jähriger betrunken war. Er hatte einen Atemalkoholwert von 1,7 Promille. Von der Tatsache abgesehen, besaß er keine Fahrerlaubnis. So erwarten ihn nun mehrere Anzeigen.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.