Bremen: Feuerwehr rettet drei Menschen aus brennendem Haus

Feuerwehrleute haben bei einem Wohnhausbrand in Bremen-Walle drei Menschen gerettet.

Bremen: Feuer bricht im Dachgeschoss aus

Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache am späten Montagabend (23. Mai) in einer Wohnung im Dachgeschoss aus, wie die Feuerwehr mitteilte. Die drei Verletzten wurden wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung von einem Rettungsdienst behandelt.

Mehr Nachrichten aus der Region gibt es auf nord24: bitte klicken

Sachschaden beläuft sich auf 50.000 Euro

Kurz vor Mitternacht konnten die knapp 50 Feuerwehrleute den Brand löschen. Der Sachschaden wird auf 50 000 Euro geschätzt.