Anzeige

Fahrkartenautomat in Loxstedt gesprengt

Auf dem Bahnhof in Loxstedt haben Täter in der Nacht zu Donnerstag einen Fahrkartenautomaten gesprengt.

3000 Euro Schaden

Durch den Sprengsatz gegen 1 Uhr  wurde der Automat stark beschädigt: Der Schaden beträgt etwa 3.000 Euro. Aus bisher unbekannten Gründen haben die Unbekannten die Tat dann jedoch abgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Zeugen gesucht

Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe des Bahnhofes beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schiffdorf unter Telefon 04706/9480 zu melden.

Ann-Kathrin Brocks

Ann-Kathrin Brocks

zeige alle Beiträge

Ann-Kathrin Brocks ist seit Oktober 2015 Projektredakteurin bei der Nordsee-Zeitung, wo sie auch volontiert hat. Zuvor hat sie an der Universität Siegen „Literary-, Cultural- & Media-Studies“ sowie „Visual Studies & Art History“ studiert.