Lautes Gepiepe: Hotelgast in Wremen baut Rauchmelder ab und sorgt für Ärger

Gegen 22 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Wremen am Montagabend zum Hotel Deichgraf ausrücken. Die dortige Brandmeldeanlage hatte Alarm ausgelöst. Es gab zwar glücklicherweise kein Feuer – dafür aber Ärger.

Fehlalarm wird schnell festgestellt

Zunächst konnte die Feuerwehr nach eigenen Angaben relativ schnell feststellen, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hatte. Die Gäste konnten zurück auf ihre Zimmer.

Gast ärgert sich über Rauchmelder

Doch es gab technische Probleme mit der Brandmeldeanlage. Die Einsatzkräfte konnten sie nicht zurücksetzen. Diese Störung hatte ein Hotelgast verursacht. Der nämlich hatte sich über das laute Piepen der Rauchmelder geärgert und zwei der „Lebensretter“ kurzerhand abgeschraubt.

Fachfirma angerufen

Das brachte die Brandmeldeanlage nach Angaben der Feuerwehr komplett durcheinander. Die Einsatzkräfte riefen eine Fachfirma an. Erst mit Hilfe der Firma konnte die Störung behoben werden. „Sicherheitsanlagen sollten doch bitte niemals manipuliert werden“, so die Freiwillige Feuerwehr Wremen auf ihrer Facebook-Seite. „Wir hoffen, dass der Gast sich über seine Handlung Gedanken machen wird.“