Motorradraser in Bremerhavener City: Polizei ermittelt zweiten Fahrer

Die Polizei hat den zweiten von drei Motorradfahrern ermittelt, die mit einer gefährlichen Fahrt in der Bremerhavener Innenstadt das Leben vieler Passanten gefährdeten. Einer der Fahrer wird noch gesucht.

Passanten springen zur Seite

Ohne jegliche Rücksichtnahme rasten drei Motorradfahrer am Sonnabend, 28. Juli, gegen 21.45 Uhr durch die Bremerhavener Innenstadt, unter anderem über einen Gehweg neben der Strandhalle. Zahlreiche Passanten mussten sich dort durch Sprünge zur Seite in Sicherheit bringen. An den Helmen der Fahrer waren Videokameras befestigt, mit denen die gefährlichen Aktionen gefilmt wurden.

Zeugen gesucht

Einen 24-jährigen Fahrer konnte die Polizei nach einer Verfolgungsfahrt in der Columbusstraße/Ecke Lloydstraße sofort stellen und festnehmen. Ein weiterer, 24 Jahre alter Fahrer konnte jetzt ermittelt werden. Die Polizei  sucht noch nach dem dritten Motorradfahrer. Zeugen, die die Motorräder an dem Abend gesehen haben und beschreiben können oder Passanten, die durch die Fahrer gefährdet wurden, werden gebeten sich unter 0471/9533165 melden.

 

Avatar

Peter Gassner

zeige alle Beiträge

Peter Gassner, geboren am Niederrhein, volontierte nach seinem Studium der Geschichte und Politik im mittelhessischen Marburg bei der dort ansässigen Oberhessischen Presse. Nach Zwischenstation beim General-Anzeiger in Bonn wurde er nun an die Nordsee-Küste gespült. Besonderes Interesse an Sport aller Art.