Nordenham: Zeugen für Fahrradunfall gesucht

Auf dem schmalen Weg, der die Elsflether mit der Braker Straße verbindet, hat sich am Freitagnachmittag um 14.55 Uhr ein Unfall ereignet. Eine 79-jährige Radfahrerin wurde dabei laut Polizei verletzt.

Schnittwunde an der linken Hand

Die Frau befuhr den Weg in Richtung Elsflether Straße, als ihr ein zirka 17-jähriger, rund 1,80 Meter großer Radfahrer mit blonden Haaren entgegenkam und ihr ins Rad fuhr. Die 79-Jährige stürzte zu Boden. Dabei zog sie sich Schürfwunden sowie an der linken Hand eine Schnittwunde zu.

Frau steht unter Schock

Der Jugendliche half der Verletzten hoch und fragte, ob er sich um ärztliche Hilfe kümmern soll. Das lehnte die stark blutende Verletzte, die unter leichtem Schock stand, zunächst ab. Anschließend fuhr der junge Mann davon, ohne der Frau seine Personalien mitzuteilen.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordenham in Verbindung zu setzen. Die Rufnummer lautet 04731/99810.

Timo Kühnemuth

Timo Kühnemuth

zeige alle Beiträge

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese und hat in Oldenburg Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften studiert. Danach absolvierte er bei der Kreiszeitung Wesermarsch sein Volontariat. Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Redakteur bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.