Rettungskräfte präsentieren sich beim Tag des Blaulichts

Da dürften nicht nur Kinderaugen leuchten: Am morgigen Sonntag präsentieren sich Bremerhavens Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben beim gemeinsamen Tag des Blaulichts. Von 11 bis 18 Uhr können interessierte Bürger ausgestellte Fahrzeuge und Geräte ansehen sowie auf den Veranstaltungsflächen auf der Seebäderkaje die unterschiedlichsten Darbietungen verfolgen.

Durch das bunte Teilnehmerfeld ist die Bandbreite groß, sodass für jeden etwas dabei sein sollte. Neben der Ortspolizeibehörde präsentieren sich auch die Berufsfeuerwehr, THW, Zoll, Wasserschutzpolizei, Bundespolizei, DRK, Samariter, Malteser, Johanniter, Verkehrswacht, DLRG sowie die Rettungshundestaffel Bremerhaven.

Bobbycar-Parcours und Unfallsimulator

Während für die kleinen Gäste Hüpfburgen, Kinderschminken sowie ein Bobbycar-Parcours angeboten werden, ist für die Jugendlichen und Erwachsenen auf zahlreichen weiteren Ausstellungs- und Aktionsflächen vielleicht das Richtige dabei – neben der richtigen Handhabung eines Defibrillators, einem Verkehrsparcours oder einer Besichtigung der ausgestellten Boote gibt es viele Infostände, an denen sich Interessierte von Themen der Nachwuchswerbung bis hin zur Prävention umfassend beraten lassen können. Wer es ganz spannend mag, setzt sich in den Unfallsimulator. Auf einer separaten Aktionsfläche auf der Seebäderkaje gibt es den ganzen Tag über Vorführungen.