Sittensen: Cannabispflanzen gedeihen in Garten

In einem Garten in Sittensen ist die Polizei auf Cannabispflanzen gestoßen. Eine Zeugin hatte sie darauf aufmerksam gemacht.

Zufällige Entdeckung in Sittensen

Bei einem Spaziergang bemerkte die Frau den Drogenanbau. Die insgesamt zehn Pflanzen standen in einem Garten. Nach dem Hinweis rückten Beamte mit einem Rauschgiftspürhund und Kriminaltechnikern an.

Eigentümer spricht von Eigenbedarf

Die Hanfgewächse seien vom  „schönen Sommer offensichtlich im Wuchs begünstigt“, so ein Polizeisprecher. Der Eigentümer gab an, dass es sich um Eigenbedarf handele. Die Polizei stellte Pflanzen sowie Bauteile für eine Indoor-Plantage sicher.