Verkäufer mit Schusswaffe bedroht: Überfall auf Kiosk in Fintel

Mit einer Schusswaffe haben zwei Männer Donnerstagabend einen Kiosk in Fintel im Landkreis Rotenburg überfallen. Sie erbeuteten Geld und Zigaretten.

Geld und Zigaretten geklaut

Die maskierten Täter haben das Geschäft laut Polizei gegen 21.50 Uhr kurz vor Ladenschluss betreten. Während einer den Verkäufer mit einer Schusswaffe bedrohte und die Kassenlade öffnen ließ, räumte sein Komplize Zigarettenschachteln und -stangen sowie Bargeld in zwei Rucksäcke ein. Mit der Beute entkamen die Räuber in einem unbekannten Fahrzeug.

Beschreibung der Täter

Ein Täter wird als etwa 1,75 bis 1,80 Meter großer, korpulenter Mann beschrieben. Er trug bei der Tat einen schwarzen Kapuzenpullover und hatte die Kapuze über den Kopf gezogen. Sein Gesicht war mit einem schwarz-weiß karierten Tuch maskiert. Insgesamt war er schwarz gekleidet.

Polizei hofft auf Hinweise

Sein Komplize war ähnlich groß, aber schlanker. Der Mann war ähnlich gekleidet und maskiert wie sein Komplize. Die Polizei bittet Zeugen, denen rund um den Überfall in Fintel etwas verdächtiges aufgefallen ist, sich zu melden unter 04261/9470 oder 04265/1700.