Von Sonne geblendet: Auto erfasst Fußgänger in Cuxhaven

Weil sie von der Sonne geblendet wurde, hat eine 51-jährige Autofahrerin am Mittwoch einen Fußgänger in Cuxhaven übersehen. Der Mann wurde laut Polizei leicht verletzt.

Beim Abbiegen übersehen

Die 51-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem Wagen gegen 15.10 Uhr von der Pestalozzistraße nach rechts in den Westerwischweg abbiegen. Wegen der tiefstehenden Sonne übersah die Frau den 38-jährigen Fußgänger und fuhr ihn an. Der verletzte sich leicht.