Zehnjähriger in Bremen von VW Caddy erfasst

Ein zehnjähriger Junge wurde in Bremen von einem Auto erfasst, als er die Straße überquerte. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

VW Caddy erfasst Jungen in Stromer Straße

Der Junge stieg an der Haltestelle Stromer Straße aus einem Bus aus. Danach wollte er die Straße überqueren. Doch als er über die Fahrbahn lief, erfasste ihn ein VW Caddy frontal. Der 30-jährige Fahrer des VW Caddy war am Dienstag gegen 7.22 Uhr auf der Stromer Straße in Richtung Rablinghauser Landstraße unterwegs.

Mit Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen

Der Junge erlitt Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Nach aktuellem Kenntnisstand besteht keine Lebensgefahr. Die Stromer Straße war während der Unfallaufnahme bis circa zehn Uhr komplett gesperrt.