Ein Toter nach Schießerei in Bremen-Oslebshausen

Eine Person ist am Donnerstagmorgen bei einer Schießerei in einem Supermarkt in Bremen-Oslebshausen ums Leben gekommen. Die Polizei fahndet weiter nach dem Schützen.

Opfer stirbt in Krankenhaus

Vor einem Supermarkt in Bremen ist am Donnerstagvormittag der 25-jährige Mann aus Nordrhein-Westfalen angeschossen worden. Das Opfer wurde zunächst schwer verletzt, starb jedoch später im Krankenhaus. Ein Täter sei auf der Flucht, teilte die Polizei mit. Die Fahndung laufe auf Hochtouren.

Mehrere Schüsse fallen

Nach ersten Erkenntnissen kannten sich Täter und Opfer, ein terroristischer Hintergrund wird ausgeschlossen. Der Supermarkt liegt direkt an einem Wohngebiet in Bremen-Oslebshausen. Nach Polizeiangaben fielen mehrere Schüsse. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. (lni)