Brandstiftung in Bremen: Auto der Polizeigewerkschaft angezündet

Ein Auto der Polizeigewerkschaft ist in der Nacht zu Montag in Bremen angezündet worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ermittlungen wegen Brandstiftung

Der Smart der Polizeigewerkschaft brannte auf dem Gelände der Gewerkschaft in der Bremer Neustadt komplett aus. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und prüft einen möglichen politisch motivierten Hintergrund.

Polizei Bremen sucht Zeugen

Niemand wurde verletzt. Auch das angrenzende Gebäude blieb unversehrt. Die unbekannten Täter hatten das Gelände offensichtlich durch ein Loch im Zaun betreten. Der Tatort wurde abgesperrt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 entgegen.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.