Bremen: Betrunkener fährt mit Tochter und schwangerer Frau im Auto

Ein 32-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zu Dienstag betrunken einer Polizeistreife in Bremen ins Netz gegangen. Der Mann kam von einer Hochzeit und hatte seine Tochter und seine hochschwangere Ehefrau an Bord.

In Schlangenlinien durch Bremen

Der betrunkene Autofahrer fiel der Polizeistreife im Ostertorviertel in Bremen auf. Der 32-Jährige fuhr mit seinem Skoda Schlangenlinien, wechselte wild die Spuren und machte nach Angaben der Polizei auch beim Einparken eine sehr schlechte Figur.

32-Jähriger kann sich kaum auf den Beinen halten

Als die Polizisten den Mann kontrollierten, musste der 32-Jährige sich abstützen und festhalten, um nicht umzufallen. Den Beamten fiel überdies Alkohol- und Cannabisgeruch auf.

Blut und Führerschein abgenommen

Aufgrund seines körperlichen Zustandes war er nach Polizeiangaben nicht in der Lage einen Atemalkoholtest zu machen. Hinzu kam das seine Tochter und hochschwangere Frau im Auto saßen. Gegen den 32-Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Ihm wurde Blut und der Führerschein abgenommen.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.