Bremen: Drei Männer treten brutal auf 28-Jährigen ein

Am Donnerstagabend schlugen und traten drei Männer in Bremen-Hemelingen auf einen 28 Jahre alten Mann ein. Die Täter gingen brutal vor.

Opfer verliert das Bewusstsein

Sie traten nach Angaben der Polizei gegen den Oberkörper und den Kopf des 28-Jährigen. Dann flüchteten die Täter. Das Opfer verlor zwischenzeitlich das Bewusstsein.

Polizei verhindert Eskalation

Als Zeugen die Täter verfolgten, bewaffneten sich diese mit Steinen und einer Holzlatte. Die Polizei konnte schnell eingreifen. Sie verhinderte damit eine weitere Eskalation und nahm zwei Tatverdächtige fest.

Ermittlungen laufen

Das 28 Jahre alte Opfer kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen laufen.