Bremen: Flitzer rennt im Hauptbahnhof über die Gleise

Ein 60-jähriger Mann aus Bremen hat sich auf einem Bahnsteig im Bremer Hauptbahnhof ausgezogen und ist nackt über Gleise gelaufen. Am Donnerstagabend wurden deswegen die Gleise 8 bis 10 kurzzeitig gesperrt, Züge verspäteten sich jedoch nicht.

Nackt auf der Bahnsteigkante

Als Bahnmitarbeiter dazu kamen, saß der „Flitzer“ auf der Bahnsteigkante von Gleis 9 – noch immer unbekleidet. Der Mann war alkoholisiert und wurde von Bundespolizisten zur Feststellung der Personalien mit auf die Wache genommen. Gründe für sein merkwürdiges Verhalten nannte er nicht – so wurde er nach einer Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit entlassen.