Bremen: Mann greift Nachbarn mit Pfefferspray und Hammer an

Mit Pfefferspray und einem Hammer hat ein 64-Jähriger in Bremen seinen Nachbarn attackiert und ihn schwer verletzt.

Zu laute Musik

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hörte der 45 Jahre alte Mann am Nachmittag in seiner Wohnung im Stadtteil Neustadt Musik, als ihn sein älterer Nachbar zur Ruhe ermahnte. Der zunächst verbale Streit sei dann soweit eskaliert, dass der 64-Jährige vom Balkon aus Reizgas gegen seinen Nachbarn eingesetzt und diesem dann im Hausflur mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen habe.

Angreifer festgenommen

Der 45-Jährige wurde bei dem Vorfall am Samstagnachmittag schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (dpa)