Bremen: Polizei beschlagnahmt 40 Kilo Drogen

Einsatzkräfte der Bremer Polizei haben in der Nacht zu Freitag in der Neustadt mehr als 40 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt. Ein Anrufer brachte die Polizei auf die Spur.

Drei Säcke Marihuana

Ein Anrufer meldete der Polizei verdächtige Personen im Treppenhaus einer ehemaligen Shisha-Bar in der Pappelstraße. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Verdächtigen bereits entfernt, aber offensichtlich etwas vergessen. Die Ermittler fanden und beschlagnahmten im Flur drei große Säcke Marihuana.

Zeugen gesucht

Der Marktwert wurde auf mehr als eine viertel Million Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Bereich Pappelstraße / Oderstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/3623888 entgegen.